SPORTPLATZ- BELEUCHTUNG:
SO GEWINNEN ALLE

Das Licht kann einem den Schlaf rauben

Städte, Gemeinden und Sportvereine sind immer häufiger mit Beschwerden und Einsprachen wegen Belästigungen durch Flutlichtanlagen von Sportplätzen konfrontiert. Anlagenersteller bemühen sich, die Erhellung der Nachbarschaft und des Nachthimmels einzudämmen, dies gelingt aber nur teilweise und damit nicht zufriedenstellend. Das alles kostet zusätzlich viel Geld, Zeit und Nerven. Und: Angesichts der zunehmenden baulichen Verdichtung werden solcheKonflikte künftig noch häufiger.
Sportplatz perfekt beleuchtet ohne jedes Streulicht oberhalb der scharfen Hell-Dunkel Grenze. © Swiss Precision Lighting AG

Einfach abschalten – mit Leuchten von SPL

Unsere Beleuchtungssysteme verursachen solche Probleme nicht, denn sie ermöglichen zum ersten Mal die völlig störungsfreie Beleuchtung von Sport- und anderen Plätzen im Einklang mit der Umwelt und den gesetzlichen Anforderungen: Durch die präzise Lichtführung innerhalb des Gehäuses gelangt ein wesentlich höherer Lichtanteil als bei herkömmlichen Systemen auf den Platz. Abstrahlungen in unerwünschte Richtungen sind ausgeschlossen. So profitieren Spieler und Zuschauer von einem hohen visuellen Komfort, und Anwohner und Tiere bleiben von Lichtbelästigungen verschont.
Die Aufnahme aus der Luft zeigt, dass nur das Spielfeld erhellt wird, und es keine Emissionen der Beleuchtungsanlage oberhalb und selbst unterhalb des Horizonts, aber ausserhalb des Sportplatzes gibt.
© Swiss Precision Lighting AG

Typischer Ablauf eines Projekts mit der Swiss Precision Lighting AG:

    1. Bei einem Besuch vor Ort nehmen wir die baulichen Gegebenheiten auf: Platzgeometrie, Masthöhe und -positionen, zu berücksichtigende Flächen, weitere Objekte, Zustand der elektrischen Anlage und der Masten, gewünschte Ausleuchtung
    2. Wir erstellen eine Simulation der Ausleuchtung gemäss den Daten aus Punkt 1 und übermitteln diese an Sie als Kunden.
    3. Nach der Auftragserteilung werden die Daten aus der Simulation zur Produktion kunden- und platzspezifischer Leuchten verwendet.
    4. Sobald die Leuchten hergestellt sind, werden sie an den vorgesehenen Mastpositionen aufgehängt. Unsere Leuchten sind so konstruiert, dass eine einfache horizontale Ausrichtung parallel zum Spielfeld genügt, um eine perfekte Ausleuchtung zu garantieren. Wir benötigen keine Laser oder sonstigen aufwändigen Hilfsmittel, um Leuchten oder gar Module individuell auszurichten. Dies vereinfacht die Montage erheblich.
    5. Wir führen zeitnah die für die Homologation erforderlichen und weitere Messungen durch und erstellen zusätzlich eine Dokumentation mit Hilfe von Drohnen.


    Selbstverständlich entsprechen unsere Leuchten allen einschlägigen Normen und Gesetze.